Einsatzbericht Nr. 7-10

17. Februar 2022 - Sturmschäden gesamter Löschbezirk


Einsatzbericht

 

(opw) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bzw. auch am Donnerstagvormittag zog das Sturmtief "Ylenia" über Deutschland hinweg. Auch der Landkreis Oldenburg bzw. die Gemeinde Hatten blieben hierbei nicht verschont. Die Feuerwehr Sandkrug wurde von der Großleitstelle in Oldenburg ab 05:30 Uhr am frühen Donnerstagmorgen zu insgesamt vier Sturmbedingten Einsätzen alarmiert. In den Straßen Bahnhofstraße, Fasanenweg, Voßbergweg und Streekermoorweg stürzten Bäume auf einen geparkten PKW bzw. Straßen und Wege und blockierten diese. Außerdem musste ein Trampolin gegen weiteres wegwehen gesichert werden. Mit der Motorsäge konnten die Hindernisse schnell beseitigt werden. Einzig am Voßbergweg dauerte die Beseitigung etwas länger. Der Stamm des umgestürzten Baumes hatte einen Durchmesser von einem Meter! Um ca. 11:30 Uhr waren dann alle Einsatzstellen abgearbeitet. Zum Glück blieb es bei allen Einsätzen bei Sachschäden und es kamen keine Personen zu Schaden. Insgesamt waren bei allen Einsätzen 20 Kameraden mit 4 Fahrzeugen im Einsatz. Über die Schadenshöhe bei den einzelnen Einsatzstellen können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

 


Ausgerückte Einsatzfahrzeuge Sandkrug

 

ELW 1 - Einsatzleitwagen

 

HLF 20 - Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

 

TLF 16/25 - Tanklöschfahrzeug

 

MTF - Mannschaftstransportfahrzeug

 


Alarmierte Feuerwehr/en

 

Sandkrug

 


Einsatzkräfte Sandkrug

 

20 Kameraden

 


Einsatzbilder


Einsatzort

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Wichtiger Hinweis: 

 

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright des Ortspressewartes Timo Nirwing und der Feuerwehr Sandkrug. Das kopieren der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung untersagt. Bei Interesse an den Bildern und Texten nehmen Sie bitte mit dem Urheber Kontakt auf. 

 

Kontaktadresse:  presse@feuerwehr-sandkrug.de


 

 Freiwillige Feuerwehr Sandkrug

Löwenzahnweg 1

26209 Hatten

kontakt@feuerwehr-sandkrug.de

Tel: 04481 - 905920

 

Das Feuerwehrhaus ist in der Regel NICHT besetzt! Im Notfall wählen Sie bitte umgehend den Notruf 112!