Einsatzbericht Nr. 3

10. Januar 2020 - Wohnungsbrand Lammerweg (Gemeinde Wardenburg)


Einsatzbericht

 

(nwz) Ein Wohnhausbrand stellte sich am Freitagmorgen glücklicherweise schnell nur als Zimmerbrand heraus. Nach kurzer Zeit schon hatte die Feuerwehr alles unter Kontrolle. Glimpflich abgelaufen ist am Freitag ein Brand auf einem Resthof in Charlottendorf-Ost am Lammerweg/Am Schmeel. Um 9.40 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden. Sowohl die Wehren aus Littel, Wardenburg und Achternmeer als auch die Kameraden aus Sandkrug rückten zunächst an. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass es sich lediglich um einen Zimmerbrand handelte, sodass die Wehren Wardenburg und Achternmeer kurzfristig wieder abrücken konnten. „Gebrannt hat es in einem Arbeitszimmer, die Brandursache ist noch unklar“, so Frank Kirsch, Pressesprecher der Feuerwehr Littel. Möglich sei, dass ein technischer Defekt zu dem Brand geführt habe. Zwei Atemschutztrupps waren im Einsatz, sie brachten aus dem Zimmer im Erdgeschoss die brennenden Gegenstände durch ein Fenster ins Freie. Nach einer Viertelstunde war das Feuer unter Kontrolle. Mit einem Druckbelüfter wurde das Gebäude anschließend belüftet, die Verrauchung betraf das gesamte Erdgeschoss. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Auch die Tiere auf dem Hof – hier leben mehrere Pferde und Hunde – waren nicht gefährdet.

 

Text: NWZonline.de

 


Ausgerückte Einsatzfahrzeuge Sandkrug

 

LF 16 TS - Löschgruppenfahrzeug

 

LF 8 - Löschgruppenfahrzeug

 

TLF 16/25 - Tanklöschfahrzeug

 


Alarmierte Feuerwehr/en

 

Achternmeer

 

Littel

 

Wardenburg

 

Sandkrug

 


Einsatzkräfte Sandkrug

 

25 Kameraden

 


Einsatzbilder


Einsatzort


Wichtiger Hinweis: 

 

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright des Ortspressewartes Timo Nirwing und der Feuerwehr Sandkrug. Das kopieren der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung untersagt. Bei Interesse an den Bildern und Texten nehmen Sie bitte mit dem Urheber Kontakt auf. 

 

Kontaktadresse:  presse@feuerwehr-sandkrug.de


 

 Freiwillige Feuerwehr Sandkrug

Löwenzahnweg 1

26209 Hatten

E-Mail: kontakt@feuerwehr-sandkrug.de

Tel: 04481 - 905920

 

Das Feuerwehrhaus ist in der Regel NICHT besetzt! Im Notfall wählen Sie bitte umgehend den Notruf 112!