Einsatzbericht Nr. 45

6. Oktober 2019 - Baum sägen Meisenweg


Einsatzbericht

(tn/opw) Am frühen Sonntagabend bemerkten Anwohner der Straße Meisenweg in Sandkrug, eine Tanne auf einem unbewohnten Grundstück, die im unteren Stammbereich gespalten war. Dadurch war sie instabil und drohte jederzeit um zu fallen und massive Schäden an benachbarten Wohnhäusern oder auf der Straße vorbeifahrenden PKW anzurichten. Die Anwohner benachrichtigten daraufhin die Polizei. Als die Beamten sich vor Ort ein Bild von der Lage gemacht haben, entschieden sie sich dazu, dass dies ein Fall für die Feuerwehr ist. Die Großleitstelle in Oldenburg alarmierte daraufhin um 17:41 Uhr die Feuerwehr Sandkrug mit dem Stichwort "Baum sägen" über digitale Meldeempfänger. Kurz darauf rückten die Kameraden zur Einsatzstelle aus. An der Einsatzstelle angekommen, bestätigte sich die gemeldete Lage. Die Tanne hatte einen Stammdurchmesser von ca. 40 cm. Der Zugang zu der Tanne gestaltete sich allerdings schwierig, da das Gebäude auf dem Grundstück seit mehreren Jahren unbewohnt und das Gelände dementsprechend bewachsen war. Die Tanne einfach zu fällen kam nicht in Frage, da durch den gespalteten Stamm nicht abzuschätzen war, in welche Richtung der Baum fallen würde und man umliegende Wohngebäude nicht beschädigen wollte. Daraufhin entschloss sich der Einsatzleiter, die Drehleiter der Berufsfeuerwehr aus Oldenburg nachzufordern. Die Kameraden der Feuerwehr Sandkrug sicherten den Baum an der gespalteten Stelle bis zum Eintreffen der Drehleiter mit Spanngurten ab. So wurde auch ein unkontrolliertes wegdrehen der Tanne während der Sägearbeiten sichergestellt. Mithilfe der Kameraden aus Oldenburg wurde der Baum dann aus dem Korb heraus Stück für Stück von oben herab abgetragen und die Gefahr beseitigt. Um 20:20 Uhr konnten die 23 Kameraden die mit vier Fahrzeugen ausgerückt waren die Einsatzstelle wieder verlassen.

 

Bilder: Tom Kramer, Gemeindepressewart Feuerwehr Hatten

 


Ausgerückte Einsatzfahrzeuge Sandkrug

 

LF 16 TS - Löschgruppenfahrzeug

 

LF 8 - Löschgruppenfahrzeug

 

TLF 16/25 - Tanklöschfahrzeug

 


Alarmierte Feuerwehr/en

 

Sandkrug

 

Oldenburg

 


Einsatzkräfte Sandkrug

 

21 Kameraden

 


Einsatzbilder


Einsatzort


Wichtiger Hinweis: 

 

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright des Ortspressewartes Timo Nirwing und der Feuerwehr Sandkrug. Das kopieren der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung untersagt. Bei Interesse an den Bildern und Texten nehmen Sie bitte mit dem Urheber Kontakt auf. 

 

Kontaktadresse:  presse@feuerwehr-sandkrug.de