Einsatzbericht Nr. 41

3. August 2019 - Brandsicherheitswache Tabularaaza Festival Wiemerslande


Einsatzbericht

(tn/opw) Am Samstag fand in der Gemeinde Hatten in Wiemerslande vor den Toren Oldenburgs zum ersten mal das Tabularaaza Festival statt. 20.000 Besucher kamen zu diesem Festival. Die Feuerwehr Sandkrug stellte hier den Brandschutz sicher. Unterstützung bekamen wir von Kameraden des Fernmeldezuges des Landkreises Oldenburg. Diese brachten den ELW 2 mit. Hier liefen alle Fäden der Feuerwehr zusammen. Außerdem war er die Schnittstelle zum Sanitätsdienst bzw. zum Sicherheitsdienst und der Polizei bzw. zum Veranstalter. Die Feuerwehr Sandkrug stellte die gesamte Veranstaltung über eine Brandsicherheitswache an der Hauptbühne. Außerdem gab es immer mehrere Trupps die auf dem Festivalgelände unterwegs waren. Für Einsätze im Außenbereich stand das Tanklöschfahrzeug Einsatzbereit. Zum Glück gab es für uns keine Einsätze. An dieser Stelle möchten wir noch einmal ein großes Lob an das DRK, die Polizei, die Security, den Fernmeldezug sowie den Veranstalter aussprechen. Die Zusammenarbeit war tadellos. Insgesamt waren wir mit 37 Kameraden und 4 Fahrzeugen bis ca. 02:00 Uhr im Einsatz. Alle Kameraden hatten trotz der Arbeit jede Menge Spaß! Weitere Informationen zu dem Tabularaaza Festival sind unter dem folgenden NWZ-Link zu finden:

 

https://www.nwzonline.de/kultur/weser-ems/oldenburg-festival-in-oldenburg-hatten-erstes-tabularaaza-ein-volltreffer_a_50,5,2003838716.html

 


Ausgerückte Einsatzfahrzeuge Sandkrug

 

MTF - Mannschaftstransportfahrzeug

 

LF 16 TS - Löschgruppenfahrzeug

 

LF 8 - Löschgruppenfahrzeug

 

TLF 16/25 - Tanklöschfahrzeug

 


Alarmierte Feuerwehr/en

 

Sandkrug

 

Kreisfeuerwehr Landkreis Oldenburg mit ELW 2

 


Einsatzkräfte Sandkrug

 

37 Kameraden

 


Einsatzbilder


Einsatzort


Wichtiger Hinweis: 

 

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright des Ortspressewartes Timo Nirwing und der Feuerwehr Sandkrug. Das kopieren der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung untersagt. Bei Interesse an den Bildern und Texten nehmen Sie bitte mit dem Urheber Kontakt auf. 

 

Kontaktadresse:  presse@feuerwehr-sandkrug.de